Herzlich willkommen auf der Homepage des Zweckverbandes Gruppenwasserversorgung „Unteres Elsenztal“.

 

Mehr als 800.000 Liter einwandfreies Trinkwasser wird jährlich vom Zweckverband in die Ortsnetze der Mitglieder eingespeist.

Die Hälfte des Trinkwassers wird mit drei Tiefbrunnen in geschützten Wassergewinnungsgebieten gewonnen, das sich aus natürlichen Grundwasservorkommen regeneriert. Die andere Hälfte des Trinkwassers kommt aus dem Bodensee und ist über entsprechende Bezugsrechte bei der Bodenseewasserversorgung gesichert. Es stehen also ausreichend Reserven als Zukunftsvorsorge zur Verfügung. Dafür hat der Zweckverband die Kapazitäten seit seiner Gründung umsichtig und geplant ausgebaut.

In den letzten Jahren wurden die technischen und personellen Standards für die Wasserversorgung von Seiten des Gesetzgebers und des Berufsverbandes „Deutscher Verband für Gas- und Wasserwirtschaft“ (DVGW) qualitativ erheblich erhöht. Es ist unsere Aufgabe unsere Mitgliedsgemeinden und damit mehr als 17.000 Einwohner mit Wasser „von bester Qualität“ zu beliefern. Dieser Auftrag ist nur mit einer hohen Leistungsfähigkeit des Verbandes zu erfüllen. Durch fortwährende Investitionen in der Vergangenheit und Gegenwart ist es uns gelungen dieser Herausforderung nachzukommen.

Die Daseinsvorsorge und Versorgungssicherheit hat oberste Priorität, weshalb der Zweckverband seine Arbeit weiterhin nach Interesse der Verbandsmitglieder und zum Wohle der Einwohner ausrichten wird.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über die Arbeit des Wasserzweckverbandes „rund um das Thema Trinkwasser“.

Bürgermeister Eric Grabenbauer

Verbandsvorsitzender